U18 zur Bundestagswahl 2013

KiJuB_U18-Banner_2013_500x60px

Am 13.09.2013, neun Tage vor der Bundestagswahl, konnten bei der Jugendwahl U18 alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren wählen. Die Wahl funktioniert fast genauso wie die der Erwachsenen – mit Stimmzetteln, Wahlkabinen und Wahlurnen.

Das Kinder- und Jugendbüro koordinierte als lokale Kontaktstelle für U18 nicht nur die U18-Aktivitäten für Potsdam, sondern wir waren auch selbst on Tour! Vom 09.-12.09.2013 waren wir mit unserem U18-Mitmachparcours an vier Potsdamer Schulen unterwegs, um die Schüler_innen über unser demokratisches System, Parteien und Direktkandidat_innen zu informieren und anschließend die Möglichkeit zur Wahl zu geben.

U18_2013_4   U18_2013_1

U18_2013_2   U18_2013_3

 

Am 13.09.2013 waren wir von KiJuB_U18_2013_Mitmachparcours (1024x539)14-16 Uhr auf dem Platz der Einheit  zu finden und ab 17 Uhr gab es mit allen Potsdamer U18-Akteuren einen gemütlichen gemeinsamen Abschluss mit erster Veröffentlichung der U18-Wahlergebnisse auf dem Bassinplatz.

Der eigens kreierte Flyer zeigt, was alles los war zu U18 in Potsdam.

 KiJuB_U18_2013_FlyerVS

Flyer U18 Potsdam RS

U18-Auswertung:

In ganz Deutschland haben knapp 200.000 Kinder und Jugendliche in über 1.500 Wahllokalen bei der U18-Bundestagswahl abgestimmt. Das waren im Vergleich zu 2009 über 30.000 U18-Wähler_innen mehr!

In Potsdam konnten die erreichten U18-Wähler_innen sogar verdreifacht werden! In 11 Wahllokalen wurden 1.300 Stimmen eingesammelt (2009: 5 Wahllokale mit knapp 400 Stimmen). Mit dabei war ein großes Netzwerk an Organisationen, koordiniert vom Kinder- und Jugendbüro Potsdam:

•    Schulen: MedienCampus (Filmgymnasium Babelsberg + Neue Gesamtschule), Oberschule Theodor Fontane, Sportschule, Katholische Marienschule, Neue Grundschule Marquardt
•    Jugendeinrichtungen: Streetwork Wildwuchs, Hanns-Eisler-Klub, Jugendclub Ribbeckeck, Lindenpark – j.w.d., Begegnungszentrum „OSKAR“ in der Stadtteilschule Drewitz

Und das sind die Ergebnisse für Potsdam: 

 KiJuB U18_Wahlergebnisse_2009+2013_GrafikKiJuB_U18_Wahlergebnisse_Erststimmen_2013_Grafik

 

Außerdem haben wir auf unserer Rundtour auch Fragen und Wünsche von Potsdamer Jugendlichen an Politiker_innen gesammelt. Diese haben wir an die Vertreter_innen im Wahlkreis weitergeleitet und sind mit einigen hierzu sogar im persönlichen Gespräch. Hier findet Ihr die Liste: KiJuB_U18 2014_Wünsche an Politik

Hier findet ihr auch die umfassende Dokumentation zu dem Projekt: KiJuB_U18-Wahl 2013_Doku

Die Kommentare sind geschlossen.