Spielplatzplanung Schiffbauergasse (2017)

In der Schiffbauergasse entsteht ein neuer Spielplatz mit den Ideen der Kinder!

 

EURE IDEEN BEI DER SPIELPLATZ-IDEENWERKSTATT

Am Freitag, den 10.03.2017, fand von 15 bis 18 Uhr die Spielplatz-Ideenwerkstatt im Museum Fluxus+ in der Schiffbauergasse statt. Mit ca. 30 Kindern zwischen 4 und 12 Jahren begutachteten wir draußen den Platz, sammelten die Ideen und Wünsche für den neuen Spielplatz, suchten einen Namen und ein Thema für den Spielplatz, stimmten über die Lieblingsideen ab und bastelten bzw. malten anschließend ein Modell vom Spielplatz mit vielen Spielgeräten! Es war ein toller Nachmittag und unten seht ihr die Ergebnisse des Tages. Nun sind wir gespannt, was der Architekt aus den Ideen und Wünschen macht und wie der Entwurf aussehen wird! Wir bleiben dran und werden euch davon berichten…  🙂

 

1. Welcher ist euer Lieblingsspielplatz in Potsdam?

  • Freundschaftsinsel (3x)
  • Buga Park (2x)
  • Plantagenspielplatz (Babelsberg)
  • Oberlinschule
  • Park Babelsberg
  • Karl-Förster-Grundschule (Bornstedt)
  • Blauer Spielplatz (Babelsberg Nord)
  • Spielplatz Nähe Eisenhardt Grundschule

 

2. Was findet ihr an eurem Lieblingsspielplatz gut? 

  • abwechslungsreich
  • Aussehen
  • Wasser
  • Trampolin
  • Riesenrutschen, große Rutschen
  • Seilbahn
  • Fußball spielen
  • Schaukeln
  • Klettergerüst, Klettern, Kletterfelsen, Kletterwand
  • Karussell
  • Kran
  • Graffiti

 

3. Wie könnte der Spielplatz heißen? 

  • Schiffbauergassen-Spielplatz („Schiffi“)
  • Theater-Spielplatz
  • Kletter-Spielplatz
  • Museumsspielplatz

 

4. Was könnte Thema des Spielplatzes sein?

  • Wasser
  • Schiff
  • Kletterspielplatz
  • Labyrinth
  • Graffiti

 

5. Tätigkeiten: Was wollt ihr gerne auf dem Spielplatz machen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6. Eure Spielplatz-Ideen und Hitrakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Ideen, die noch beim Modellbau / Malen entstanden sind:

  • Tunnel-/Röhrenrutsche (5x)
  • Leuchtturm (4x)
  • Seile / Seillabyrinth (3x)
  • Klettertiere (Dino, Fisch, Krokodil) (3x)
  • Kletterrakete (2x)
  • Schiff (2x)
  • Zelt (2x)
  • Seilbahn (2x)
  • Hängematte: mit einem Baum, aus Stoff, Rasen, möglichst im Schatten, soll an das Kletterhaus
  • Baumhaus mit Seilbahn, Spiralrutsche, Klettergerüst, Rutschstange und Kletterspinne
  • Berg mit Wasserfall
  • Wasser mit Brücke + Treppe + Bäumen
  • Wasserplatz
  • Kletterwand mit Kletterstangen und Kletterseil
  • Kletterkubus mit Röhrenrutschen und Rutschstange / Leiter
  • Kletterturm (mit Rutsche und Tunnelröhren zum Verstecken)
  • Seilröhre zum Klettern zwischen den Bäumen
  • „Wipfelpfad“: mit Geländer und „Tarzanseil“
  • Minecraft: mit Labyrinth, Hügel, Höhle mit Tunnel
  • Hochhaus-Labyrinth: man kann sich verlaufen und den Weg zurückfinden, mit Wasserpumpe
  • Parcours mit Röhrenrutsche
  • Mini-Fußballfeld
  • Spielzeugzelt aus Moos, mit Totempfahl
  • Pustemaschine
  • Tischtennisplatte
  • Häuser zum Klettern und Verstecken (z. B. Mäusehaus, Löcherhaus, Schlafmützenhaus)
  • Hügel
  • Bäume

 

 

 

Und auch die Eltern konnten Wünsche für ihre Kinder abgeben, besonders für die Kleineren: 

Das macht mein Kind gern: 

  • Klettern (sehr hoch)
  • Hangeln
  • Balancieren
  • Rutschen
  • Verstecken
  • mit Wasser und Matsch spielen
  • Trampolin springen
  • Fußball

 

Spiel- und Sportgeräte:

  • Sportbereich / Spielbereich für größere Kinder (Aufenthalt, Treffpunkt)
  • Spiel für „Große“, z. B. Schach oder Sportgerät
  • Höhle / Versteckmöglichkeiten, Erlebnis für alle Sinne
  • Hüpfkissen
  • Trampolin (auch für Eltern)
  • Wasserpumpe
  • Streetball
  • Tischtennis
  • Karussell
  • Riesenrutsche
  • Seilbahn
  • Spielplatz á la „Einsiedel“
  • Gestaltungsmöglichkeiten für Kinder mit Holz oder anderen natürlichen Materialien
  • Naturmaterialien nutzen
  • mobile Elemente, Klettern ohne Boden berühren
  • Spielgeräte auch für Erwachsene nutzbar

 

Sicherheit:

  • Zaun/Abgrenzung zum Wasser, vielleicht nicht als solcher erkennbar („Spielumrandung“, z. B. als Burg)
  • sicherer Kleinkindbereich (Zaun? wegen Wasser!)
  • Nähe zum Wasser: Hecke zum Umzäunen, Hecke pflanzen
  • feinkörniger Sand (ganz nach oben klettern)
  • regelmäßige Kontrolle / Reinigung / freilaufende Hunde

 

Sonstiges:

  • Sitzmöglichkeiten für Eltern
  • Treffpunkt für Eltern
  • Bäume erhalten / nutzen!
  • öffentliche Toilette
  • Parkzone

______________________________________________________________________________________________________

SPIELPLATZPLANER*INNEN FÜR DIE SCHIFFBAUERGASSE GESUCHT!

WANN? Freitag, 10. März 2017, 15 bis 18 Uhr

WO? Schiffbauergasse, im Museum Fluxus+

WER? Kinder zwischen 5 und 12 Jahren 

Mitten auf dem Gelände der Schiffbauergasse wird bald ein Spielplatz gebaut!

Für die Planung sind eure Ideen und Wünsche gefragt! Wir wollen wissen, wie euer Wunschspielplatz aussieht, der noch in diesem Jahr gebaut werden soll!

Das erwartet euch:

15.00 bis 17.30 Uhr: Spielplatzfläche erkunden, Ideen für den Spielplatz sammeln, gemeinsam besprechen und gestalten durch Bau von Modellen,

Für Eltern: Ort für Elternwünsche, Führungen für Eltern über die Schiffbauergasse

17.30 Uhr: Präsentation der Ergebnisse für alle Interessierten

Sagt es weiter! Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!

Anmeldung bitte bei uns bis zum 08. März 2017 unter: Kinder- und Jugendbüro Potsdam, Tel. 0331- 58 13 208, Mail: info@kijubuero-potsdam.de oder spontan vorbeikommen!

Ein Projekt vom Sanierungsträger Potsdam und der Landeshauptstadt Potsdam in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro (Stadtjugendring Potsdam e.V.)

Die Kommentare sind geschlossen.