U18 zur Bundestagswahl 2017

Die U18-Wahl Ergebnisse sind da! 

Am 15. September 2017 war bundesweit U18-Wahltag zur Bundestagswahl 2017. Bis 18 Uhr konnten alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren ihre Stimme abgeben.

Wir haben dazu im Vorfeld eine U18-Infotour mit anschließender Wahl an drei Potsdamer weiterführenden Schulen mit ca. 350 Schüler*innen durchgeführt. In mehreren Stationen konnten die Jugendlichen spielerisch ihr Wissen über die Parteien, ihre Wahlprogramme, die Direktkandidat*innen und allgemein über Wahlen und den Bundestag testen und erweitern. Dabei sammelten wir mit unserem mobilen Wahllokal 262 Stimmen.

Und hier die Ergebnisse: Bundesweit liegen die CDU (28,46 %), die SPD (19,83%) und die Grünen (16,58 %) bei den Kindern und Jugendlichen vorn. In unserem Wahlkreis 61 wären die Grünen (20,68 %) nach der CDU (23,72 %) zweitstärkste Kraft. Die LINKE käme auf 12,77 % der Stimmen, die PARTEI auf 7,54 %, die FDP auf 6,57 % und die AfD auf 4,38 %.

Alle Ergebnisse der bundesweiten U18-Wahl – z. B. auch für Brandenburg oder unseren Wahlkreis – findet ihr unter https://www.u18.org/bundestagswahl-2017/wahlergebnisse/ 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abbildung 1: U18 Zweitstimmenergebnis bundesweit (Quelle: https://www.u18.org/bundestagswahl-2017/wahlergebnisse/) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abbildung 2: U18 Zweitstimmenergebnis Brandenburg  (Quelle: https://www.u18.org/bundestagswahl-2017/wahlergebnisse/) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abbildung 3: U18 Zweitstimmenergebnis Wahlkreis 61: Potsdam, Potsdam-Mittelmark II, Teltow-Fläming II (Quelle: https://www.u18.org/bundestagswahl-2017/wahlergebnisse/) 

_____________________________________________________________________________________________

18. September 2017

UNTER 18? MACHT NIX! Am 15.09.2017 war bundesweit U18-WAHLTAG! Bis 18 Uhr konntet ihr bundesweit in Wahllokalen in Jugendeinrichtungen und Schulen eure Stimmen abgeben!

Das KiJu-Büro war im Vorfeld als mobiles Wahllokal zu einer U18-Infotour mit anschließender Wahl an drei Potsdamer weiterführenden Schulen unterwegs. Rund 350 Schüler*innen des Einstein-Gymnasiums, des Leibniz-Gymnasiums und der Lenne-Gesamtschule absolvierten Anfang September unseren U18–Infoparcours. Wir wollten die Schüler*innen fit machen und informierten über den Bundestag, die verschiedenen Parteien und ihre Programme sowie über die 11 sich zur Wahl stellenden Direktkandidat*innen in unserem Wahlkreis 61 und anschließend die Möglichkeit zur U18-Wahl geben.Viele Helfer*innen begleiteten die Jugendlichen dabei bei unseren verschiedenen Mitmachaktionen, wie z.B. unser U18-Parteien-Speed-Dating: „Wer ist mein bester Koalitionspartner? oder „Du hast die Wahl – Das U18-Wahl-Quiz“ sowie „Bundestagswahl – Ein TABU-Thema“ und nicht zu Letzt „ Die Direktkandidat*innen – Wer setzt sich für welche Themen ein?“.

Außerdem sammelten wir Wünsche der Jugendlichen an die Direktkandidat*innen, wie z.B.: „Wahlprogramm einhalten“ oder „kostenfreien ÖPNV“. Zudem konnten die Schüler*innen ihre Erwartungen an die „Ideale Politikerin“ oder den „Idealen Politiker“ direkt auf einem Maleranzug festhalten. Gut informiert, gab es dann die Möglichkeit zum Wählen. Andere Kinder- und Jugendeinrichtungen in Potsdam organisierten ebenfalls Aktionen zur U18-Wahl 2017. Seht oben wie die Kinder und Jugendlichen entscheiden haben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr zur U18-Wahl findet ihr unter https://www.u18.org/was-ist-u18/. 

Hier unserer Flyer: 

 

Die Kommentare sind geschlossen.