Filmclip zur OB-Wahl 2018

DER FILMCLIP IST DA!

Seit Freitag, den 07.09.2018, könnt ihr euch unseren Film von Jugendlichen für Jugendliche mit Fragen an die Oberbürgermeisterkandidat*innen rund um die Themen Wohnen, Freiräume, ÖPNV und Rassismus ansehen! 

ALSO INFORMIERT EUCH UND GEHT AM 23.09.2018 EURE*N NEUE*N OBERBÜRGERMEISTER*IN WÄHLEN!!!

Hier der Link zum Video: OB-Kandidat*innen Potsdam 2018 im Interview mit Jugendlichen oder ihr könnt ihn euch auch gleich hier ansehen: 

 

Warum kein Film-Interview mit der AfD?

Zum Selbstverständnis des Stadtjugendringes Potsdam gehört die grundsätzliche gegenseitige Achtung aller Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft sowie ihren politischen und religiösen Anschauungen. Wohingegen es unter anderem zur politischen Strategie der AfD gehört, mittels menschenfeindlicher Äußerungen von AfD-Politiker*innen sich als Partei zu profilieren und aus dem Schüren von Vorurteilen und Ängsten Stimmengewinne zu erzielen – unabhängig davon, ob konkrete Politiker*innen der AfD jene Äußerungen teilen oder nicht.

Der Stadtjugendring Potsdam verurteilt jedoch AfD-Politiker*innen nicht pauschal, weshalb alle OBM-Kandidat*innen zu unserer Veranstaltung am 7. September 2018 „Beteiligung plus OBM*in plus 8 Jahre = X“ zu einem Gespräch eingeladen wurden.

Eine Zusammenarbeit mit der Partei selbst widerspricht allerdings unserem Selbstverständnis. Der Stadtjugendring Potsdam trägt eine Verantwortung, der AfD aus den genannten Gründen kein Podium zur unwidersprochenen Selbstdarstellung zu bieten. Insbesondere im Rahmen des gewählten, nicht interaktiven Formats eines Filmes wollten wir nicht verantworten, dass der AfD-Kandidat seine Worte unkommentiert und pädagogisch unbegleitet an Kinder und Jugendliche richtet.

_________________________________________________________________________________________________

07. September 2018

Veranstaltung „Beteiligung + Oberbürgermeister*in + 8 Jahre = x“ auf dem Bassinplatz 

 

Der Film wurde übrigens zum ersten Mal bei unserer gemeinsamen Veranstaltung in Kooperation mit mitMachen e.V. und dem Beteiligungsrat Potsdam „Beteiligung + Oberbürgermeister*in + 8 Jahre = x“ am 07.09.2018 um 18.00 Uhr gezeigt!

Hier konntet ihr den Film anschauen und den 6 OB-Kandidat*innen Fragen rund um das Thema Beteiligung stellen! Es waren über 100 Jugendliche und Erwachsene in unser Zelt auf dem Bassinplatz gekommen, um sich die verschiedenen Positionen der Kandidat*innen zur Frage „Wie können Potsdamer*innen in den nächsten 8 Jahren mitwirken und mitentscheiden?“ anzuhören und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Beim Austausch über die zukünftige Kinder- und Jugendbeteiligung in Potsdam – der übrigens von 4 Schüler*innen der Steuben-Gesamtschule zusammen mit uns moderiert wurde – konnten die Kandidat*innen jeweils zwischen „Wahrheit oder Pflicht“ wählen und auch Fragen aus dem jungen Publikum waren erwünscht. Es war ein sehr interessanter Abend und wir hoffen, dass es einigen (Erst-)Wähler*innen nun leichter fällt, ihre Wahlentscheidung zu treffen und sie natürlich auch am 23.09.2018 wählen gehen!   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________________________

04. Juli 2018

Im August werden wir einen Film als Information für Jugendliche vor der OB-Wahl am 23.09.2018 veröffentlichen. Über 50 Schüler*innen der 9. Klassen der Steuben-Gesamtschule haben sich mit unserer Unterstützung vom 25. bis 27.06.2018 mit den Oberbürgermeisterkandidat*innen getroffen und ihnen Fragen im Filminterview gestellt. Mit dabei waren Mike Schubert (SPD), Martina Trauth (Die Linke), Götz Friederich (CDU), Janny Armbruster (Die Grünen) sowie Lutz Boede (Die Andere).

Am ersten Tag wurde aber zunächst alles für den Dreh vorbereitet. Zu Beginn gab es einen Infoteil in Form einer Quizshow rund um die OB-Wahl. Dann haben die Schüler*innen Fragen für die Kandidat*innen erarbeitet, wie z.B.

  • Was wollen Sie als Oberbürgermeister*in erreichen?
  • Was werden Sie dafür tun, um unsere Schulen besser auszustatten?
  • Was tun Sie für die Umwelt?
  • Was tun Sie gegen Rassismus?
  • Was können Sie dafür tun, Freiräume für Jugendliche zu erhalten?

Außerdem wurden Comics für den Film gestaltet. Auch der amtierende Oberbürgermeister Jann Jakobs wurde zum Schluss im Plenarsaal u.a. zu den Aufgaben eines Oberbürgermeisters befragt. Wusstet ihr, dass er mal Seefahrer werden wollte?

Mehr spannende Infos und die Antworten der Oberbürgermeisterkandidat*innen erwarten euch im August 2018. Da soll der Film fertig sein und Jugendlichen einen Überblick zu den Kandidat*innen geben und Lust auf die OB-Wahl in Potsdam am 23. September 2018 ab 16 Jahren machen!!! Den Link gibt es dann u.a. hier auf der Seite.

Danke an die Schüler*innen und Lehrer*innen der Steuben-Gesamtschule für die tolle Zusammenarbeit!

Die Kommentare sind geschlossen.