SJR Sonder-Newsletter Sommerferien 2019

Es gibt einfach immer etwas zu berichten :-)

Wollt ihr den Newsletter abonnieren? 😉 Dann einfach hier klicken!

Habt ihr Beiträge? Dann an newsletter@madstop.de schicken!


SJR goes Breakdance again zusammen mit Kulturt Euch! e.V.


17. August, ab 15 Uhr

Freifläche Die PLATTE in Potsdam-West
(Haeckelstr. / Knobelsdorffstr.)

Der Kulturt Euch! e.V. und der Stadtjugendring Potsdam e.V. präsentieren Euch das PDM Concrete-Battle 2019. Mit jährlich mehr als 500 Besucher*innen ist das Concrete-Battle ein essenzieller Bestandteil Potsdams Jugend- und Hip Hop-Kultur.

Tänzer*innen aus ganz Deutschland und aus vielen anderen Ländern treffen sich hier, um rhythmische “Asphaltgespräche” zu führen, die einem beim Zuschauen mitunter den Atem verschlagen. Um die dreiköpfige Jury im internationalen 1 vs 1 Battle zu überzeugen, bedarf es ein hohes Maß an Kreativität, Authentizität und Skills. Aber auch die richtige Battle-Attitüde, zu der auch Empathie und Respekt gehören, ist von Bedeutung. Die besondere Herausforderung in Potsdam: Zwischen den Protagonisten ist nichts als blanker, roher
Asphalt.

Bevor jedoch die Profis unter sich ausmachen, wessen Körper scheinbar aus Asphalt geschaffen ist, wird sich die Newcomerszene aus Potsdam und Umgebung die Ehre geben und in einem 2 vs 2 Battle ihre Asphalteignung unter Beweis stellen.

Um das aufregende Battle-Geschehen herum wartet eine einladende Freifläche auf die
Besucher*innen. Hier kann getanzt, gemalt, gesprüht, auf Slacklines balanciert, gesiebdruckt, gespielt oder einfach nur den Funk und Rap Tunes der DJs gelauscht werden.

Ohne die richtige Musik läuft bei einer Hip Hop Jam sowieso nichts. Musikalisch getragen wird der Tag von DJ Lazy One aus Warschau sowie von DJ Bijan, grade in Berlin ansässig.

Ab 22:30 Uhr können alle Tanz-Begeisterten dann zu den schwindelerregenden Klangwelten von WANUBALÉ feiern.

Programm

15 Uhr
House Dance Workshop mit Beverly “KöTA WALi” (Paris)

ab 16 Uhr
2 vs 2 Breaking-Battle für Newcomer
Slacklinepark, Farbspiele, Siebdruck, Writers Heaven Sketch-Battle uvm.

19 Uhr
Internationales 1 vs 1 Breaking-Battle

DJs: Lazy One & Bijan

22:30 Uhr
Live! WANUBALÉ
www.wanubale.com

Das PDM Concrete-Battle wird gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam.

Urbane Kunst- und Bewegungswoche
12. – 16. August
Aktionsfläche BASSI auf dem Bassinplatz

Mo, 12.08., 17 – 19 Uhr
Art du Déplacement / Parkour mit Potsdam in Bewegung

Di, 13.08., 16 – 19 Uhr
2 vs 2 Straßenfußballturnier der Brandenburgischen Sportjugend
Anmeldung nötig: m.penke@sportjugend-bb.de oder 16 Uhr vor Ort (first come – first serve)

Mi, 14.08., 16 – 19 Uhr
Greift zu Pinseln und Sprühdosen und macht den BASSI bunt!
Farben gibt es reichlich vor Ort.

Do, 15.08, 16 – 19 Uhr
Breaking mit Motindonfan( Lucha Libre l Tokyo)

Fr, 16.08., 17 – 20 Uhr
Urban Dance Health Workshop mit Sophie Manuela Lindner
“Self-Treatment & Stretching”
Anmeldung nötig: breaklife.pdm@gmail.com

Alle Workshops sind auf Spendenbasis.
Die Urbane Kunst- und Bewegungswochewird gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam.


Gemeinsam für Potsdam

 

„Gemeinsam FÜR Potsdam“ heißt der Förderwettbewerb, den ProPotsdam und Stadtwerke Potsdam 2019 ausschreiben.

Sie rufen alle gemeinnützige Vereine und Organisationen aus Potsdam auf, sich mit ihren Projekten für ein besseres Zusammenleben der Menschen in unserer Stadt an diesem Wettbewerb zu beteiligen. Die Anmeldefrist endete am 24. Juni 2019 um 23:59 Uhr.

Der Abstimmung läuft seit dem 30. Juni und endet am 22. September 2019. Die Projekte, die die meisten Online-Stimmen auf sich vereinigten, wurden mit einem Förderpreis belohnt. Die Fördersumme beträgt insgesamt 60.000 Euro.

Bei dem Wettbewerb machen Mitgliedsverbände und befreundete Initiativen mit. Also schaut mal rein und gebt eure Stimme ab: https://www.gemeinsam-fuer-potsdam.de/


Stellenausschreibung Kontakt- und Koordinierungsstelle für Mädchen*arbeit (KuKMA)

 
Für die Leitung der Kontakt- und Koordinierungsstelle für Mädchen*arbeit im Land Brandenburg (KuKMA) wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Nachfolgerin gesucht. Die KuKMA ist die einzige Fachstelle dieser Art im Land Brandenburg. Fachberatung, Vernetzung, Informationsmanagement, Kooperationen und Qualifizierung sind wichtige Bestandteile der Tätigkeiten, die sich überwiegend an Fachkräfte/ Multiplikator*innen richten und grundsätzlich auf das ganze Bundesland bezogen sind. Die Stellenausschreibung findet ihr hier: Stellenausschreibung KuKMA

GayBrandenburg.de beim CSD in Berlin

 

Wir nehmen euch mit auf die große Fahrt durch das Meer von 1 Million CSD Berlin – Demonstrierenden und Zuschauenden.

GayBrandenburg.de freut sich auch in diesem Jahr mit einem 7,5 Tonner LKW dabei zu sein. Der DJ weiß was er tut, denn er hat schon in den 90ern für das schwul-lesbische-Party-Publikum in Cottbus aufgelegt. Sei es im RESI zu den legendären Rainbow-Parties oder später im Gladhouse.

Der gayBrandenburg-Wagen wird mit Mitteln des Landesaktionsplans “Queeres Brandenburg” gefördert. Die Mitfahrt ist kostenlos. Wir richten uns mit dem Projekt insbesondere an jugendliche LSBTTIQ* und aktive Mitglieder der Community (LSBTTIQ*). Voraussichtlich legen wir am 27.07.2019 um etwa 12:30 Uhr vom Ku’damm in Berlin ab.

Weitere Informationen, inklusive Bildergalerie aus dem letzten Jahr findet ihr auf www.gayBrandenburg.de.

Anmeldung über landesbuero.gaybrandenburg@gmail.com!


Tandemprojekt für junge Menschen

 

Ein nettes Tandem-Projekt (Deutschland und Frankreich) für Anfang September 2019 für Teilnehmer*innen aus Brandenburg von 18 bis 26 Jahren. Für die deutschen Teilnehmer*innen ist die Aktivität 2019 kostenfrei.

Im September 2020 geht es nach LaRochelle und es kostet es 59 € (inkl Übernachtung, Reise, Mittagessen).

Mehr Infos findet ihr unter: https://einwortpourunautre.wordpress.com/tandem/


JugendBildungsmesse „JuBi“ in Potsdam

 

Wann: 17.08.2019
Ort: Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule
Zeit: 10 – 16 Uhr

Mit der JugendBildungsmesse JuBi kommt eine der bundesweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland ins schöne Potsdam. Rund 100 Austauschorganisationen, Veranstalter*innen und Agenturen aus dem gesamten Bundesgebiet informieren auf der JuBi-Tour über alle Facetten von Auslandsaufenthalten und stellen ihre Programme und Stipendienangebote vor, u.a. die WELTBÜRGER-Stipendien.

Die Beratung zu Themen wie Schüleraustausch, High School-Aufenthalte, Gastfamilie werden, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligendienste sowie Praktika und Studium im Ausland erfolgt persönlich an den Ständen der Aussteller durch Bildungsexperten und ehemalige Programmteilnehmer.

Der Eintritt ist frei!


Film-Highlights für Kinder-, Jugend- und Kulturarbeit

 

Mit rund 500 ständig verfügbaren Filmen bietet der Film­verleih BJF-Clubfilmothek Qualität und Unterhaltung. Vom Blockbuster bis zum kleinen Independent-Streifen, vom Dokumentar­film bis zum Kinder­programm.

Die Auswahl berücksichtigt heraus­ragende, aktuelle Produk­tionen ebenso, wie echte Klassiker der Filmgeschichte. Dabei wird sich an der kulturellen Bedeu­tung, der künst­lerischen Qualität eines Films und seiner Eignung für Kinder und Jugendliche orientiert.

Mehr Infos unter https://bjf.clubfilmothek.de/!


  
Ihr habt Anmerkungen oder Rückmeldungen bezüglich des Newsletters?
Meldet euch doch bei uns unter newsletter@madstop.de!  😀 

Die Kommentare sind geschlossen.