Broschüre für Schüler*innen-Vertretung wird aktualisiert – Eure Erfahrungen sind gefragt!

Die Broschüre „Du bist gefragt – Clevere Hilfen für die Arbeit einer Schülervertretung (SV)“ im Land Brandenburg wird 2020 in unserer Koordination komplett  im Inhalt und Layout überarbeitet.

Die neue SV-Broschüre 2.0 soll Ende 2020 (mit neuem Titel) veröffentlicht und allen Schülervertreter*innen im Land Brandenburg zur Verfügung gestellt werden.

Während der Aktualisierung des Heftes erfolgt seit Mai 2020 ein umfassender Beteiligungsprozess von Schüler*innen.     

Euer Feedback, eure Wünsche und eure Erfahrungen sind weiterhin gefragt!

  • Welche Inhalte sind euch für die neue Broschüre wichtig?
  • Wie soll sie aussehen? 

 

 

Hier der Link zur alten SV-Broschüre: SV-Broschüre 2014

Vielen Dank an alle beteiligten Schüler*innen aus Potsdam und weiteren Städten im Land Brandenburg (darunter Schülerfortbildner*innen des LISUMs sowie Mitglieder des Landesschülerrates Brandenburg) für die bisherige Mitwirkung an dem Projekt.

Umfangreicher Beteiligungsprozess zum Text und Layout

Während der insgesamt 7 Online-Workshops von Mai bis August 2020 am:

 26. Mai., 2. Juni, 8. Juni, 15. Juni, 16. Juni sowie am 13. und 18. August 2020

habt ihr mit uns gemeinsam insgesamt 15 Stunden lang Ideen und viele wertvolle Hinweise zum umfangreichen Text der acht Kapitel sowie zum Layout und der Öffentlichkeitsarbeit für die neue Broschüre zusammengetragen!!! Ihr habt eure wertvollen Erfahrungen in der Schülervertretung eurer Schule ins Projekt eingebracht. Eure Hinweise zum Text wurden eingearbeitet.

Nun geht es an das Layout der Broschüre. Aktuell werden komplett neue Zeichnungen nach den Wünschen der Schüler*innen für das Heft angefertigt. Bis Anfang Oktober 2020 wird dann das neue Layout der Broschüre entworfen (1. Entwurf) und in einem weiteren Zoom-Meeting Anfang Oktober 2020 mit euch diskutiert. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Abstimmung über neuen Titel

Die SV-Broschüre wird auch einen neuen Titel bekommen. Aus den gesammelten Vorschlägen der Schüler*innen für den Titel konntet ihr bis zum 08.09.2020 online euren Favorit wählen. 

 

 

Ein Projekt des KiJu-Büros Potsdam in Kooperation mit dem Landesschülerrat Brandenburg, dem LISUM und dem MBJS. Gefördert wird das Projekt durch das Deutsche Kinderhilfswerk und den Landesschülerrat Brandenburg. 

Hinweise zum Datenschutz bei Zoom findet ihr hier auf der Homepage des Stadtjugendrings Potsdam e.V.:https://sjr-potsdam.de/datenschutzerklaerung/

 

 

 

Die Kommentare sind geschlossen.