Aktionsfläche Bassinplatz

Die freie Aktionsfläche auf dem Bassinplatz – liebevoll BASSI genannt – ist der zentralste und mit am stärksten frequentierte, öffentliche und unkommerzielle Treffpunkt für junge Menschen in Potsdam. Besonders in den Sommermonaten nutzen viele Jugendliche die Aktionsfläche, mitsamt den angrenzenden Grünflächen, und verbringen ihre Freizeit hier gemeinsam im öffentlichen Raum. Akteur*innen aus der BMX-, Skateboard- und Graffiti-Szene treffen sich hier fast täglich und mittlerweile gibt es auch regelmäßige offene Breakdance-Trainings.

Ziel der Aktionsfläche ist die Vertretung gemeinsamer und persönlicher Interessen. So haben Vereine und Initiativen die Möglichkeit über Ideen, Ziele und Probleme ihrer Arbeit zu diskutieren und diese der Öffentlichkeit zu präsentieren. Unabhängige Besucher*innen der Fläche haben verstärkt die Möglichkeit soziale Kontakte zu knüpfen, die Strukturen der Jugend- und Vereinsarbeit kennen zu lernen und mit ihren Ideen und Interessen an die anwesenden Vereine heranzutreten. Theatergruppen, Musiker*innen und sonstige Künstler*innen können sich vor einem Publikum präsentieren und somit zur Belebung der Fläche und des kulturellen Angebots der Stadt beitragen.

Freiflächen werden in Potsdam immer seltener. Dennoch soll der BASSI auch weiterhin ein offener, kultureller Ort bleiben an dem junge Menschen aus Potsdam zusammenfinden können. Deshalb bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und sich am Geschehen auf dem BASSI zu beteiligen. Dabei wollen wir nur den Rahmen bieten, welcher dann durch die jungen Akteur*innen gefüllt werden kann. Der Stadtjugendring kümmert sich dabei vorrangig um die Arbeit im Hintergrund. Wir bieten Euch vielfältige und logistische Unterstützungsmöglichkeiten.


Nutzungsinformationen

Ihr wollt die Aktionsfläche auf dem Bassinplatz für eure Ideen und Veranstaltungen nutzen? Na klar!

Wir unterstützen Euch bei der Umsetzung, sprechen mit Euch die Nutzungsbedingungen ab und helfen Euch bei den notwendigen behördlichen Genehmigungen. Auch Technik kann gegen ein Entgelt geliehen werden.

Folgendes könnt ihr für Veranstaltungen mieten:

  • Marktstände
  • Strom- und Wasseranschluss (Standrohrverleih läuft über die EWP )
  • Ton- und Lichttechnik (über Externe)
  • Bühnendach und Tribüne (über Externe)

HIER gelangt ihr zum aktuellen Merkblatt zu allen wichtigen Informationen, die es rund um die Vermietung der Aktionsfläche zu wissen gibt und die Nutzungsvereinbarung für die Durchführung einer Veranstaltung auf der Aktionsfläche.


Vergangene Veranstaltungen auf dem "Bassi" in den letzten Jahren findet ihr hier:

Entstehungsgeschichte

Wie zu Zeiten des Landschaftsgärtners Peter Joseph Lenné wurde auf dem Bassinplatz wieder ein Baumhain angelegt, der die 1000 Quadratmeter große Aktionsfläche umrundet. Das historische Toilettenhäuschen am Rande der Aktionsfläche dient nun als Geräteraum und Materiallager des Stadtjugendrings Potsdam e.V. Die Neugestaltung des Platzes wurde durch das Bund-Länder-Förderprogramm „Stadtteile mit besonderen Entwicklungsbedarf- die soziale Stadt“ gefördert.

Mittlerweile bietet die Aktionsfläche Raum für Veranstaltungen wie Theateraufführungen, Konzerte und Filmvorführungen, aber sie kann ebenso als Entspannungs- und Sportraum dienen. Um Jugendinitiativen und anderen gemeinnützigen Organisationen eine Plattform für ihre Vereinsarbeit zu geben, wird der Platz auch für öffentliche Informationsveranstaltungen genutzt. So sind auch Tourist*innen eingeladen in den Kontakt mit den städtischen Jugend- und Kulturangeboten zu treten. Auch Handel und Gewerbe in der Innenstadt profitieren durch das kommen und gehen vieler Besucher des nun viel belebten Platzes. Bei Veranstaltungen wie beispielsweise der Potsdamer Erlebnisnacht, dem Innenstadtweihnachtsmarkt, der Fête de la Musique u.v.m. wird die Aktionsfläche zu einem bunten und belebten Begegnungsort.

bassi_logo_gross