Spielplätze & Freiflächen

Spielplatz Westkurve wird neu - 2021

Die Spielgeräte auf dem Spielplatz auf der Westkurve (Hans-Sachs-Straße in Potsdam West ) z.B. der Rutschenturm sind leider morsch und müssen erneuert werden. Deshalb wird der Spielplatz komplett neu gestaltet. Vor dem Neubau des Platzes waren das Feedback zum jetzigen Spielplatz und die Ideen und Wünsche von Kindern und Jugendlichen für den neuen Platz gefragt.

Deshalb haben wir euch zusammen mit Mitmachen e.V., der BI „Westkurve“, dem Stadteilnetzwerk Potsdam West und der Landeshauptstadt Potsdam/Bereich Grünflächen zum Workshop "Spielplatz Westkurve" eingeladen. Dieser fand für Kinder und Jugendliche am 09.09.2021 von 16.00 Uhr bis 18 Uhr direkt vor Ort auf die Westkurve statt. Auch Eltern, Anwohner*innen und alle Interessierte waren ebenfalls herzlich eingeladen. Die Fragen waren: Was soll es auf dem Spielplatz (wieder) geben? Was ist super dort? Was soll anders sein? Was fehlt dort?

Am 09.09.21 war deshalb ordentlich was los auf der Westkurve. Sehr viele Kinder (ca. 90) sowie ihre Eltern und weitere Freund*innen der Westkurve sind unserer Einladung vom KiJu-Büro gefolgt und zum Ideenworkshop gekommen. Klettermöglichkeiten, Rutschen, Trampolin und Tischtennisplatten standen ganz oben auf der Wunschliste. Auch für die Erwachsenen gab es, unterstützt durch Mitmachen e.V., einen Ort zum Austausch.

Bei der abschließenden Präsentation der Ergebnisse gab die Vertreterin vom Bereich Grünflächen eine erste Rückmeldung zur Machbarkeit der Wünsche. 2022 soll der Spielplatz bereits gebaut werden. Bis dahin werden wir die Interessen der Kinder im Planungsprozess vertreten. Außerdem machen wir uns stark, dass die Kinder noch einmal in die konkrete Bauplanung einbezogen werden können.

Danke an BI "Westkurve" und Stadtteilnetzwerk Potsdam West für die tolle Unterstützung vor Ort.

Wer nicht beim Workshop dabei sein konnte, konnte diesen Wunschzettel ausfüllen und bis zum 08.09.21 in den Briefkasten vom Stadtteilnetzwerk Potsdam West einwerfen. Dieser konnte aber auch einscannt oder fotografiert und an uns gemailt oder zum Workshop mitbracht werden. Diese Möglichkeit wurde gut genutzt.

Anfang Oktober veröffentlichen wir die Ergebnis-Dokumentation vom Workshop mit allen Hinweisen, Ideen und Wünschen von Kindern und Erwachsenen.

Ein Projekt des Kinder- und Jugendbüros (Stadtjugendring Potsdam e.V.) in Kooperation mit der WerkStadt für Beteiligung (Mitmachen e.V.), der „Westkurve“, dem Stadteilnetzwerk Potsdam West und der Landeshauptstadt Potsdam/Bereich Grünflächen.