16.08.2021

Stellenausschreibung Kinder- und Jugendbüro Potsdam

Wir suchen eine*n Projektmitarbeiter*in zum 1. Oktober 2021!

  • Bereich: Beteiligung von Kindern und Jugendliche
  • Ort: Kinder- und Jugendbüro (Stadtjugendring Potsdam e.V.)
  • Richtet sich an: Personen mit einem abgeschlossenen Studium im pädagogischen oder sozialen Bereich bzw. mit einem vergleichbaren Studienabschluss
  • Umfang: 20 Stunden pro Woche

Als Kinder- und Jugendbüro Potsdam (KiJu-Büro) sind wir eine Einrichtung des Stadtjugendrings Potsdam e.V. und haben als Fachstelle für Kinder- und Jugendbeteiligung die Aufgabe, die politische und gemeinwesenbezogene Partizipation von Kindern und Jugendlichen in Potsdam zu fördern. Somit ist das KiJu-Büro eine Schnittstelle zwischen Kindern und Jugendlichen in den einzelnen Stadtteilen und der Landeshauptstadt Potsdam (Stadtverwaltung, Stadtpolitik u.a.). Wir organisieren die Kinder- und Jugendbeteiligung an städtischen Planungsprozessen und unterstützen Kinder- und Jugendinitiativen vor Ort. Außerdem informieren und beraten wir junge Menschen zu ihren Rechten, z. B. zu den Themen Kinderrechte und Schüler*innenvertretung. Zudem berät das Kinder- und Jugendbüro Fachkräfte und engagiert sich für mehr Beteiligung in der Stadtverwaltung und -politik.

Wir suchen zum 01.10.2021 eine*n Projektmitarbeiter*in für das Kinder- und Jugendbüro.

Sie werden:

  • zur Stärkung der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Potsdam beitragen
  • zur Stärkung der Umsetzung und Bekanntheit der UN-Kinderrechtskonvention beitragen
  • an der Umsetzung von Paragraph 18a (BbgKVerf) mitwirken
  • die Belange von Kindern und Jugendlichen in Gremien vertreten und in die Öffentlichkeit tragen
  • Veranstaltungen, Workshops, Projekte planen, organisieren, durchführen und nachbereiten
  • Öffentlichkeitsarbeit unterstützen

Wir bieten:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld, das viel Eigenverantwortung braucht
  • ein engagiertes Team
  • persönlichen Gestaltungsspielraum 
  • flexible Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung (Homeoffice ist im angemessenen Rahmen möglich)
  • einer Qualifizierung entsprechenden Vergütung in Anlehnung an TVöD-SuE
  • 30 Tage Urlaub und Jahressonderzahlung 
  • Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge 
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

Sie haben:

  • ein abgeschlossenes Studium im pädagogischen oder sozialen Bereich bzw. einen vergleichbaren Studienabschluss
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrungen/Kenntnisse in der Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Interesse und Engagement für das Thema der Kinder- und Jugendbeteiligung, Moderation von Gruppenprozessen, möglichst Erfahrung in der Organisation von Beteiligungs- und Gruppenprozessen 
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Offenheit, Teamfähigkeit, Flexibilität, eigenständiges Arbeiten
  • Vertrautheit im Umgang mit dem PC und den gängigen PC-Programmen

Weitere Hinweise und Informationen:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Vorstand des Stadtjugendring Potsdam e.V. unter sjrvorstand@madstop.de!

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 26.08.2021 im Stadtjugendring Potsdam im Haus der Jugend, Schulstraße 9, 14482 Potsdam stattfinden.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (ohne Foto, mit Lebenslauf) per Email als pdf-Datei bis zum 16.08.2021 an folgende E-Mail-Adresse: sjrvorstand@madstop.de!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

HIER ist die Stellenausschreibung zum Downloaden.