Newsletter Juli 2023

Hier lest ihr News vom SJR, KiJu-Büro und Vereinen aus der ganzen Stadt 🙂 Viel Spaß beim Stöbern.

Habt ihr Beiträge? Dann an newsletter@madstop.de schicken!


1. Aktuelles aus dem SJR, KiJu & Co

1.1 Aktuelles

Der SJR sucht noch Freiwillige ab dem 1. September 2023

Wir wollen jungen Menschen die Möglichkeit geben, ein spannendes, abwechslungsreiches und interessantes freiwilliges Jahr bei uns zu absolvieren. 

Wer möchte bei uns ein FSJ machen?

HIER erfahrt Ihr alles Wichtige zum FSJ bei SJR. 

Die Aufgaben sind vielseitig – vom Hüpfburgaufbau, Spielen im Bällebad über Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Durchführung eigener Projekte. Natürlich sind auch eigene Ideen willkommen. Kennt jemand jemanden, der*die jemanden kennt? Dann gern bis zum 31.07.2023 mit einem kurzen Motivationsschreiben bei Franziska Richter unter office@madstop.de melden. 

Agathe´s Nachwuchs - "Trudi"

Nun ist es soweit - endlich ist Agathe´s Nachwuchs gelandet <3

Wir heißen "Trudi" willkommen in der SJR - Familie. Da Trudi "noch nicht" ausgewachsen ist, ist sie natürlich um einiges kleiner als Agtahe und leichter zu transportieren. In einem Lastenrad (Übrigens haben wir auch eins - checkt es mal HIER aus) passt Trudi locker rein und kann in Potsdam überall mit dabei sein. Sie ist mit einem kleinen 230V Gebläse und Spannseilen in einem Packsack verstaut. Außerdem ist Trudi mit drei tollen, thematischen Bannern ausgestattet.

Wir möchten uns beim Bereich Partizipation und Tolerantes Potsdam für die Möglichkeit und die Förderung bedanken. Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam. 

"Rollt bei mir" - Das Babboe E-Lastenrad im SJR

Unser nigelnagelneues E-Lastenrad von Babboe wartet auf neue Anmieter*innen.  Es wurde durch das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung zur Förderung von Lastenfahrrädern gefördert. Wir möchten es auch Hausnutzer*innen im Haus der Jugend, Mitgliedsverbänden und Initiativen für kleinere Transporte in Potsdam kostenfrei zur Verfügung stellen. Es gilt wie beim Aktionsmobil, am Ende freut sich der SJR über ein kleines Goodie wie Kaffee, Milch o.Ä. als "Leihgebühr". Bei Fragen meldet Euch gerne unter sjrvermietung@madstop.de.

SchlieĂźzeit im Stadtjugendring Potsdam e.V.

Die Geschäftsstelle des Stadtjugendring Potsdam e.V. startet ab Montag, den 10.07.23 in die Sommerferien. Wir sind ab Montag, den 31.07.2023 wieder für Euch da. 

Vermietungsanfragen ĂĽber sjrvermietung@madstop.de werden bearbeitet.

Wir wĂĽnschen Euch eine tolle Sommerzeit!

+++Abgefuckt und abgehängt?!+++ Was können wir für die Teilhabe von jungen Menschen leisten? Einladung zur Kinovorstellung “Kalle Kosmonaut” und Gespräch zum Film am 11.07.23 um 18 Uhr im Casino

In Kooperation mit dem Büro für Kindermut (AWO Potsdam), der Fachhochschule Potsdam, dem Studierendenrat des Fachbereichs Sozial- und Bildungswesen der Fachhochschule Potsdam veranstaltet der Stadtjugendring eine Filmvorführung mit Filmgespräch zum Thema "Wie beteiligen wir Kinder und Jugendliche, die von Armut betroffen sind?"

Kalle ist in Marzahn-Hellersdorf aufgewachsen. Fast drei Jahre hat Kalle im Jugendknast verbracht. Die Regisseur*innen haben Kalle 10 Jahre lang begleitet und zeichnen ein aufschlussreiches Bild einer Kindheit und Jugend, die von Benachteiligung geprägt wurde. Kalle selbst ist jetzt Anfang Zwanzig. Er wird dabei sein und mit Studierenden der Sozialen Arbeit, mit pädagogischen Fachkräften, dem Büro für Kindermut der AWO Potsdam und uns zum Thema ins Gespräch kommen. Hört zu, sprecht mit oder seid einfach dabei! Die Veranstaltung richtet sich an alle am Thema interessierten Menschen.

Das Casino ist barrierefrei zugänglich. Toiletten befinden sich im Nebengebäude und sind ebenfalls barrierefrei zugänglich. Die Veranstaltung kann aufgrund der Kooperationen kostenfrei angeboten werden.

1.2 Kinder- und JugendbĂĽro

Projektinfos

Die "Stadt der Kinder 2023" - Potsdams größtes Bauspielprojekt - findet in der ersten Sommerferienwoche vom 17. bis 23. Juli im Nuthewäldchen am Schlaatz statt und wird von KUBUS zusammen mit dem KiJu-Büro/ SJR und vielen anderen Trägern organisiert. Kinder von 8 bis 12 Jahren können mitmachen und sich HIER anmelden. Am Sonntag, dem 23.07.2023 sind um 14 Uhr alle Interessierte zum Abschlussfest mit viel Musik und Versteigerung der Häuser eingeladen.

Unser Engagement zusammen mit dem Kreisschüler*innenrat und vielen Bündnispartner*innen für ein kostenloses ÖPNV-Ticket für Kinder und Jugendliche in Potsdam hat sich gelohnt. Die Stadtverordnetenversammlung hat Anfang Juni beschlossen, dass es ein kostengünstigeres ÖPNV-Ticket für Kinder und Jugendliche von 15 € für den Tarifbereich Potsdam AB (vorher hat es 27 Euro gekostet) geben wird. Ein erster Schritt für einen kostenlosen ÖPNV ist gemacht! Mehr Infos zu unseren Aktionen rund um das Thema findet Ihr HIER.

Nach dem Ideenworkshop zur Schulhofplanung der Comenius-Schule im Januar 2023 hat das KiJu-Büro im Juni 2023 zusammen mit dem Planungsbüro den Klassensprecher*innen den Bauplan für den neuen Schulhof vorgestellt und erklärt, welche Wünsche umgesetzt werden können. Auch weitere Hinweise, die während des zweiten Treffens geäußert wurden, können berücksichtigt werden. Mehr Infos HIER. 

Weitere Infos

Über den  Jugendkulturfonds der Stadt Potsdam stehen noch finanzielle Mittel zur Verfügung, um Jugendkulturprojekte bis zu 1000 € zu unterstützen. Dafür können sich Jugendliche bis 27 Jahren bewerben, die ein Kulturprojekt organisieren wollen, z.B. eine Veranstaltung, eine Ausstellung oder ein Konzert. Alle Infos HIER.


2. Aktuelles von unseren Mitgliedern

2.1 HochVier – Gesellschaft für politische und interkulturelle Bildung e. V.

Praktikant*in gesucht

Wir suchen eine*n Praktikant*in für die Mitarbeit in unserer Geschäftsstelle ab sofort für die Dauer von drei bis sechs Monaten.

Tätigkeitsfelder:

- Ă–ffentlichkeitsarbeit

- Mitarbeit in der organisatorischen und inhaltlichen Vorbereitung, DurchfĂĽhrung und Abrechnung von Fortbildungsveranstaltungen im In- und Ausland

- Mithilfe bei Verwaltungsaufgaben in der Projektabwicklung

- Mitarbeit in unseren internationalen Projekten

- Selbstständige Recherche von neuen Projektideen und deren Fördermöglichkeiten

Weitere Infos findet Ihr HIER. 

2.2 SJ - Die Falken

Stellenausschreibung Jugendbildungsreferent*in fĂĽr unser LandesbĂĽro in Potsdam

Wir suchen ein*e neue*n Mitarbeitende*n, der*die sich um die administrativen und bildungspolitischen Handlungsfelder im Landesbüro kümmert. Die Tätigkeiten sind vielfältig und anspruchsvoll.

Die vollständige Stellenausschreibung findet Ihr HIER. 

2.3 CULTUS UG

SommerSonneSounds: Das Sommerfest im freiLand 2023

Am 13.07.23 erwartet euch ab 15 Uhr ein lauschiger Sommernachmittag mit einem vielseitigen Workshopangebot und allerlei Erfrischungen im freiLand. Anschließend begleiten euch lilac iris und can't spell KWU musikalisch in den Abend. 

Workshops 16:30-18 Uhr:

- Live-Siebdruck - Vorort könnt ihr euch unser Motiv auf selbst mitgebrachte Kleidung drucken

- 3D-Druck - mit Computer und 3D-Drucker können faszinierende 3D-Teile hergestellt werden. Wir wollen euch einsteigerfreundlich zeigen, wie man das zum Beispiel für Ersatzteile und Alltagshelfer nutzen kann.

- Graffiti - geeignet fĂĽr Einsteiger*innen werden die ersten Spray-Erfahrungen angeleitet.

Voranmeldung unter sommersonnesounds@jitmail.de (Maximal 10 Personen)

Konzert ab 19 Uhr

- lilac iris -jazz, R&B, Funk

- can't spell KWU - jazz, rock, indie-pop

Alle Angebote sind kostenfrei und fĂĽr jede Altersgruppe geeignet.

2.4 HochDrei e.V. - Bilden und Begegnen in Brandenburg  

1. Platz beim Deutsch-Polnischen Jugendpreis

Was für eine tolle Auszeichnung: Vorletzte Woche haben wir doch tatsächlich den 1. Platz beim Deutsch-Polnischen Jugendpreis für unser Projekt Eco Heroes gemacht!

Die Bildungsreferentinnen der beiden Partnerorganisationen Anku Religa (HochDrei e.V.) und Gosia Bobrowska (Fundacja Bezlik) waren mit einigen damaligen Teilnehmenden aus Deutschland und Polen fĂĽr mehrere Tage nach Warschau fĂĽr die Preisverleihung des Deutsch-polnischen Jugendwerks gereist.

Teamer*innen-Ausbildung - fĂĽr deutsch-polnische und internationale Jugendbegegnungen

- Deutsch-polnische Fortbildung

- Termin: 17. bis 20. August 2023

- Ort: Mikuszewo/Polen

- Kosten: 100,00€

- Zielgruppe: Organisator*innen von Jugendbegegnungen, Multiplikator*innen, Lehrkräfte

Unsere Reihe der Ausbildungsseminare für Teamer*innen besteht aus drei Seminaren á vier Tage, in denen die Grundlagen vermittelt werden, um Jugendbildungsseminare vor allem deutsch-polnische bzw. internationale Begegnungen zu organisieren und durchzuführen. In einem vierten Schritt haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, eine Begegnung zu begleiten bzw. ein eigenes Projekt durchzuführen. Begleitet und evaluiert werdet ihr dabei von den pädagogischen Mitarbeiter*innen der Bildungsstätten HochDrei e.V. und Stiftung BEZLIK.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit in den Ausbildungszyklus einzusteigen, da die Inhalte jeweils alternierend behandelt werden.

Methodisch stehen dabei das spielerische Erfahren und die Auseinandersetzung mit dem Erlebten im Vordergrund. Die Teilnahme an allen drei Seminaren berechtigt zur Beantragung der Juleica.

Fortbildung: Sexuelle Ăśbergriffe und GrenzĂĽberschreitungen durch Kinder und Jugendliche

- Termin: 31. August 2023

- Fortbildung: 10 - 17 Uhr

- Ort: Potsdam

- Kosten: 25,00€

- Partner: Landesjugendring Brandenburg e.V.

- Referent*in: Sandra Schramm

- Zielgruppe: In der politischen Bildung Tätige, Jugendleiter*innen, Mitglieder des Mädchenpolitischen Netzwerks

In der Fortbildung geht es um den Umgang mit sexuellen/sexualisierten Grenzüberschreitungen bzw. Übergriffen unter Jugendlichen bzw. Kindern. Wie kann dem entgegen gewirkt werden? Welche Reaktionen sind angemessen und erforderlich? Die Teilnemenden lernen Präventionsmöglichkeiten kennen für die Umsetzung in der eigenen Arbeit. Es wird im Workshop Orientierung für die Praxis gegeben, um Übergriffe schnell zu erkennen, sie zu stoppen oder gänzlich zu verhindern.

Inhalt

- Wahrnehmung und Einschätzung von sexuell grenzverletzendem Verhalten und sexuell übergriffigem Verhalten

- Umgang mit sexuell übergriffigen Kindern und Jugendlichen in der pädagogischen Arbeit

- Prävention und Interventionsmöglichkeiten in der praktischen Arbeit

Für Teamer*innen, Mitarbeitende, Sprachmittler*innen von HochDrei, Mitglieder des Mädchenpolitischen Netzwerks Brandenburg sowie Jugendverbandsaktive ist die Teilnahme kostenfrei.


3. Veranstaltungen, Fortbildungen u.ä.

3.1 Abenteuerspielplatz "Blauer Daumen"

Sommerferien 2023 - Ferienangebote

Noch rechtzeitig vor den Sommerferien laden wir euch zu folgendenden Ferien-Workshops ein:

26.7. und 28.7.2023 | 12-14 Uhr

- Töpfern - Mit Doris Bauer; max.12 Kinder ab 7 Jahre (Kosten 10,- pro Tageskurs)

31.7. - 01.08.2023  | 10-14 Uhr inkl. Mittagessen    

- Batiken - Mit Antje Witzel; max. 10 Kinder ab 8 Jahren (Kosten 30,-)

02.08. - 03.08.2023  | 10-14 Uhr inkl. Mittagesse

- Druckwerkstatt - Mit Antje Witzel; max. 10 Kinder ab 8 Jahren (Kosten 30,-)

04.08.2023  | 9.30-11.30 Uhr

- Grundkurs Bogenschießen - Mit Detlef Braunsdorf; max. 10 Kinder ab 10 Jahre   (Kosten 10,-)

- Bei mehr Anmeldungen wird es noch einen Kurs von 12-14 Uhr geben.

07.08. - 10.08.2023 | 10-13 Uhr    

- Marionettenbaukurs - Mit Nelson und Daisy; max.15 Kinder ab 8-14 Jahren (Kosten 45,-)

21.08. - 23.08.2023 | 10-14 Uhr inkl. Mittagessen    

- Schnitzen und Feilen mit Porenbeton  -  Mit Heidemarie Kasanowski; max. 10 Kinder ab 8 Jahren (Kosten 45,-)

24.08.2023 | 10 - 13 Uhr    

- Waldralley - Mit dem Team vom Blauen Daumen; max. 10 Kinder ab 8 Jahren (kostenfrei).

25.08.2023 ab 13 Uhr (spätestens 17 Uhr)    

- Hüttenübernachtung - Mit dem Team vom Blauen Daumen; max. 15 Kinder ab 7 Jahren   (Kosten 10,- Euro)  

Eine Kursanmeldung ist erforderlich!

3.2 Treffpunkt Freizeit

Sommerferienprogramm

13.-14.7.2023, 09.00 - 15.00 Uhr

ferienKREATIV: Stempelworkshop - Stempel schneiden und Bilder drucken

Wir erstellen eigene Stempelformen. Die Anregungen dazu holen wir uns aus der Natur. Wir zeichnen und erfinden kleine Formen. Mit Linolschnittwerkzeugen schneiden wir die Formen in weiche Platten. Danach wird die Farbpalette angelegt und wilde Stempelei auf Papier und Karten kann beginnen. Es werden kleine Kunstwerke als Stempelcollagen entstehen und wir erstellen ein kleines, selbst geheftetes Skizzenbuch.

- fĂĽr Kinder ab 8 Jahren

- mit Susanne Kruse

- Preis: 30 €, inkl. Mittagessen

- 13./ 14.07.2023, 10:00-13:00 Uhr

- Anmeldeschluss: 07.07.2023

13./ 14.07.2023, 10:00-13:00 Uhr

ferienTANZ: Schnupper-Workshop Ferientanzwoche N°19 „change“

TANZLABOR ist ein Tanz-Theaterprojekt für Mädchen und Jungen von 9 bis 14 Jahren. Du tanzt gern oder spielst gern Theater? Du interessierst dich für kreative Prozesse, hast eigene Ideen und Lust, diese mit anderen zu verwirklichen? Du hast gern ein konkretes Ziel und freust dich, das Ergebnis auf die Bühne zu bringen? Dann bist du hier genau richtig! In der FerienTanzWoche (21.-26.08.2023) entwickeln wir gemeinsam eine Tanzperformance. Im Schnupperworkshop könnt ihr uns und das Tanzprojekt kennenlernen - gemeinsam eine tolle Zeit haben.

- fĂĽr Kinder 9-14 Jahre

- mit Paula E. Paul, Robert Segner

- Preis: kostenfrei (gefördert aus Mitteln des Programms „ChanceTanz“ im Rahmen von „Kultur macht stark“)

- Anmeldeschluss: 07.07.2023

17. – 20. Juli 2023, 09:00-15:00 Uhr

ferienKREATIV: Skulpturenwerkstatt – Objekte aus Draht und Pappmache

Mit Zange und Draht könnt ihr die Form eines Tieres, einer Figur oder eines Gegenstandes eurer Wahl erstellen. Die Skulpturen werden anschließend mit Papier überklebt und mit Farben gestaltet. Die fertigen Skulpturen sind wasserfest. Und ihr habt ein tolles künstlerisches Produkt, das euer Zimmer verschönert.

- Kinder ab 8 Jahren

- mit Barbara Illmer

- Preis: 60 €, inkl. Mittagessen

- Anmeldeschluss: 07.07.2023

17.-21.07.2023, 09.00-16.00 Uhr

ferienTHEATER: Ferientheaterwerkstatt „Ronja…Potsdam 2023“

Hast Du Spaß daran zu spielen, Musik zu machen und einfach mal in eine ganz andere Rolle zu schlüpfen und gemeinsam mit anderen etwas auf die Beine zu stellen? Dann freuen wir uns, dich bei den Theater- und Musiktagen kennen zu lernen oder wieder zu sehen. Diesmal möchten wir die Geschichte von Ronja Räubertocher als Grundlage nehmen. Ronja kennt ja fast jede*r – aber wie wäre es, wenn die Geschichte hier in Potsdam im Jahre 2023 spielen würde?

Wir werden Geschichten Szenen entwickeln und proben, Lieder und Bewegungen lernen und auch wieder ein BĂĽhnenbild gestalten. Am letzten Tag gibt es um 15.00 Uhr eine AuffĂĽhrung fĂĽr Eure Familien und Freunde auf der groĂźen BĂĽhne.

Wir möchten mit Euch Ideen spinnen, Musik machen und uns natürlich auch viel bewegen. Wir haben auch wieder viele Theaterspiele, Instrumente und Kostüme im Gepäck und sind gespannt was Ihr daraus macht…

- fĂĽr Kinder ab 8 Jahre

- mit Chica Schmidt, Theaterpädagogin und Silvia Needon, Musikpädagogin

- Preis: kostenfrei (gefördert aus Mitteln des Förderprogramms “Künste öffnen Welten” der B Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) im Rahmen von „Kultur macht stark)

- Anmeldeschluss: 07.07.2023

24.-28.07.2023, 09.00-16.00 Uhr

ferienKREATIV: Mediensommer 2023 Kopfkino - Filmworkshops

Ein Film entsteht. Aber nicht irgendeiner- sondern euer eigener! Für jeden Job am Set gibt es den entsprechenden Workshop: Drehbuch schreiben, Kamera und Drohnenfilmen Schauspiel, Animationen (Trickfilm), Filmmusik selbst kreieren, das Filmset ausstatten und das alles wird im Dokuworkshop festgehalten. Am letzten Workshoptag gibt es eine Präsentation der Ergebnisse im Saal des Treffpunkt Freizeit. Die große Filmpremiere findet im Kino des Filmmuseums Potsdam statt. Und natürlich geht der Film an die Filmfestivals im Land!

- fĂĽr Kinder ab 10 Jahren

- mit Filmemacher*innen von young images

- kostenfrei, gefördert von „Kultur macht stark“ (beantragt)

- Anmeldeschluss: 07.07.2023

24.-28.07.2023, 10.00-15.00 Uhr

ferienTECHNIK: Roboter konstruieren

Die Roboter machen was ihr ihnen sagt: Sie bestreiten verschiede Sportarten, wie z.B. Wettrennen, Zielwerfen, HĂĽrdenlaufen oder Sumo-Ringen. Dabei schnaufen, keuchen und schreien sie, manchmal verdrehen sie sogar ihre Augen. Das tolle daran, ihr baut und programmiert diese Roboter selbst. Wie das geht, zeigen euch Kirsten und Olaf, zwei echte Ingenieure von SOMALES. Damit die eigene Bewegung nicht zu kurz kommt machen wir zwischendurch lustige Spiele im Freien oder in der Sporthalle.

- fĂĽr Kinder und Jugendliche 10-14 Jahre

- mit Olaf Weber, Kirsten Stute

- Preis: 75 €, inkl. Mittag

- Anmeldeschluss: 07.07.2023

14. – 17. 08. 2023, 09:00 – 12:00 Uhr

ferienKREATIV: Unterwasserwelten – malen und skizzieren mit Aquarell, Pastellkreide und Bleistift

Hast du Lust mal in die kunterbunte Unterwasserwelt abzutauchen? Dir vorzustellen, wie es Unterwasser ganz tief unten am Meeresboden so aussieht? Welche Tiere, Pflanzen und Farben dich dort erwarten? In den Untiefen der Meere, entdeckst du ein Korallenriff, dass wunderbar leuchtet und in der Ferne siehst du eine riesengroße Wasserschildkröte. Ein Schwarm kleiner, blauer Fischer schwimmt über dich hinweg und eine Qualle streift deinen Fuß.

- fĂĽr Kinder ab 8 Jahren

- mit Anke Roth

- Preis: 40,00 €

- Anmeldeschluss: 07.07.2023

14.-19.08.2023, 09:00-16:00 Uhr

ferienTANZ: Ferientanzwoche N°19 „change“

TANZLABOR ist ein Tanz-Theaterworkshop für Mädchen und Jungen von 9 bis 14 Jahren. Du tanzt gern oder spielst gern Theater? Du interessierst dich für kreative Prozesse, hast eigene Ideen und Lust, diese mit anderen zu verwirklichen? Du hast gern ein konkretes Ziel und freust dich, das Ergebnis am Samstag auf die Bühne zu bringen? Dann bist du hier genau richtig! In der FerienTanzWoche entwickeln wir gemeinsam eine Tanzperformance. Deine Ideen und dein Style sind willkommen. Im Vorfeld finden dazu zwei Schnupper-Workshops (13./ 14.07.2023, 10:00-13:00 Uhr) statt.

- fĂĽr Kinder 10-14 Jahre

- mit Paula E. Paul, Robert Segner

- Preis: kostenfrei (gefördert aus Mitteln des Programms „ChanceTanz“ im Rahmen von „Kultur macht stark“)

- Anmeldeschluss: 07.07.2023

21.-24.08.2023, 10:00-13:00 Uhr

ferienKREATIV: Nähwerkstatt - Upcycling

Wer hat Lust auf upcycling? Aus Alt mach Neu!

fĂĽr Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

mit Anke Roth

Preis: 40,00€

Anmeldeschluss: 07.07.2023

21.-25.08.2023, ganztags

ferienCAMP: Stadtpiraten und der wilde Sommer

In unserer Zeltstadt auf dem Treffpunktgelände planen wir mit euch eine Woche voller neuer Erfahrungen und spannender Erlebnisse gemeinsam mit vielen anderen Kindern. Für diese tolle Campwoche verbünden sich die Stadtpiraten zum ersten Mal mit dem „Wilden Wandel e.V.“.

Wir übernachten in Gruppenzelten und kochen in unserer Draußenküche. Euch erwarten Kreativ- und Bauaktionen, Ausflüge, gemeinsames Kochen, Lagerfeuer… Wir sind noch am Planen und halten euch hier auf dem Laufenden. Wir freuen uns ganz dolle auf euch!

- fĂĽr Kinder 8-13 Jahre

- mit Diana Caspar, Uwe RĂĽhling & Team

- Preis: kostenfrei (gefördert aus Mitteln des Landes Brandenburg)

- Anmeldeschluss: 07.07.2023

3.3 Universitätsklinikum Ulm

Kinderschutz inklusiv(e) - Fachtag zum Thema Kinderschutz bei Kindern und Jugendlichen mit Behinderung 

- Online - Veranstaltung 

- 30.08.2023

- 10:30 - 16:30 Uhr

Kinder und Jugendliche mit Behinderung oder chronischer Erkrankung weisen ein höheres Risiko auf, Vernachlässigung, Misshandlung und sexualisierte Gewalt zu erfahren. Gleichzeitig stellen Misshandlung und Vernachlässigung ein zusätzliches spezifisches Gesundheitsrisiko für diese Kinder dar. Dieser doppelte Zusammenhang zeigt, dass diese Kinder eines besonderen Kinderschutzes bedürfen.

Alle weiteren Informationen und das Anmeldeformualr findet Ihr HIER. 


4. Stellenausschreibungen

4.1 Landesjugendring Brandenburg e.V.

Geschäftsführer*in Landesjugendring

Gesucht wird eine Person, die ein Herz fĂĽr die Jugendverbandsarbeit, fĂĽr Jugendpolitik, gegen Rassismus und rechte Hetze und fĂĽr Brandenburg hat!

Der Landesjugendring Brandenburg e.V. ist die Arbeitsgemeinschaft der landesweit tätigen Jugendverbände und Stadt- und Kreisjugendringe in Brandenburg. Wir suchen möglichst zum 01.10.2023 (oder später) eine*n Geschäftsführer*in mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Die Stelle ist unbefristet. Dienstsitz ist die Landeshauptstadt Potsdam.

Die vollständige Stellenausschreibung findet Ihr HIER. 

4.2 KUBUS | Gesellschaft fĂĽr Kultur, Begegnung und soziale Arbeit in Potsdam gGmbH

Pädagog*innen und Helfende für die Stadt der Kinder 2023

Wir bau’n uns eine Stadt, die die Welt noch nie gesehen hat“ – So klingt es vom 17.-23. Juli wieder durch das Nuthewäldchen am Schlaatz. Fünf Tage lang bauen Kinder aus ganz Potsdam ihre eigene Stadt. Begleitet von haupt- und ehrenamtlichen Helfenden entstehen Häuser, Geschäfte, eine Burg, ein Zoo oder vielleicht auch ein Kino? Das bleibt den teilnehmenden Kindern und ihrer Kreativität überlassen – die Erwachsenen sind im Projekt nur Unterstützer und Ermöglicher. Nach den fünf Tagen feiern wir Samstag und Sonntag ein großes Bauspiel-Fest, bei dem die Stadt der Kinder für alle geöffnet wird. Damit aus einem Stapel Holz eine Stadt wird, braucht es viele haupt- und ehrenamtliche Helfende, Praktikantinnen und Praktikanten, die den Kindern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wer mitmachen möchte, sollte mindestens 16 Jahre alt sein, nach Möglichkeit die gesamte Woche Zeit sowie Lust auf Handwerk und die Arbeit mit Kindern und fast Jugendlichen haben. Für pädagogische Fachkräfte winkt ein kleines Honorar, Ehrenamtliche dürfen sich über eine angemessene Aufwandsentschädigung freuen. Anmeldung bis zum 16. Juni und nur online auf www.stadtderkinder-potsdam.de.

4.3 Autonomes Frauenzentrum Potsdam e.V.

Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin für frauenspezifische Beratung 

Wir suchen zum 01.10.2023 für die Frauenberatungsstelle Potsdam eine Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin für frauenspezifische Beratung im Zweierteam. Die Stelle ist vorerst befristet als Vertretung für den Mutterschutz bis zum 05.01.2024, mit Option der Verlängerung für die Elternzeit.

Die Frauenberatungsstelle ist einer von insgesamt fünf Arbeitsbereichen des Autonomen Frauenzentrums Potsdam e.V. Themenschwerpunkte in der Arbeit sind häusliche Gewalt, sexualisierte Gewalt und Trennung / Scheidung, weitere Krisen- und Konfliktsituationen.

Die Beratungsstelle ist Mitglied im Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe e.V. (bff).

Die vollständige Stellenausschreibung findet Ihr HIER.