Stadt mitplanen

Innenstadt-Straßenräume neu denken (2022)

Die Stadt Potsdam möchte mit dem Projekt "Innenstadt - Straßenräume neu denken" die Innenstadt noch attraktiver für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen gestalten und z.B. den Autoverkehr sowie Parkplätze an einigen Stellen verringern, um an diesen Orten u.a. Sitzgelegenheiten, Spielmöglichkeiten oder Grünflächen zu planen. 

Wo und wie diese genau gestaltet werden können und welche Ideen es außerdem noch gibt, daran sollen neben den Erwachsenen auch Kinder und Jugendliche mitwirken können. 

Deshalb gehen wir als KiJu-Büro am Donnerstag, dem 09.06.2022 mit Kindern und Jugendlichen auf Tour zu einem interaktiven Stadtspaziergang zu konkreten Orten in der Innenstadt. 

Hier möchten wir mit euch eure Wünsche, Hinweise und Kritiken zusammentragen. Insbesondere geht es um die Orte: Platz am Jägertor sowie Gutenbergstraße, Dortustraße und Lindenstraße.

Startpunkt: Jägertor

14.30 bis ca. 16 Uhr für Kinder

17 bis ca. 18.30 für Jugendliche

Die Veranstaltung führen wir als KiJu-büro zusammen mit dem Planungsbüro StadtLabor und Vertreter*innen der Stadtverwaltung Potsdam durch.

Kommt vorbei und macht mit!


Mehr Infos auch unter: https://www.potsdam.de/innenstadt-strassenraeume-neu-denken