Aktuelles

Neuigkeiten vom Stadtjugendring Potsdam

SJR-Rückblick 2016

Anstelle von Weihnachtspost gibt es von uns den ultimativen SJR-Rückblick 2016. Wir bedanken uns damit ganz herzlich bei allen Helfer*innen und Unterstützer*innen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Euch im kommenden Jahr!  

Die nächsten Termine
Mi, 25.01.2017
  • PDM - Skateparks UpGrade/ UpDate

    Mi, 25.01.2017 17:00 Uhr

    Freiland Potsdam

    Die Fortsetzung unseres Workshoptreffens zur Weiterentwicklung der öffentlichen Skateanlagen in Potsdam! Der Bedarf hat sich als umfangreich und in Details und Ansprüchen als sehr differenzierbar abgezeichnet. Die Beteiligung mit visualisierten Wünschen war schon im ersten Treffen ausgesprochen vielversprechend! Unsere Verständigung zum Ist -Zustand und Potential diverser Spots soll durch weitere Diskussion über Papier und Stift in Computerprogramme geraten und in konkrete Entwürfe zur Verbesserung des E-Parks und der Skateanlage an der Minirampe in P-West münden. Das Rollsportkollektiv engagiert nimmt sich der Weiterleitung an entscheidungstragende Stellen an.

    https://www.facebook.com/events/648942025285332/

Mo, 30.01.2017

Neues aus Stadt- und Jugendpolitik

Neues aus Stadt- und Jugendpolitik

Kinder- und Jugendbefragung zur „Zukunft der Potsdamer Jugend(sozial)arbeit abgeschlossen

Am 04.11.2016 endete der Zeitraum der Befragung der Kinder und Jugendlichen zur „Zukunft der Potsdamer Jugend(sozial)arbeit“. Inzwischen sind die Ergebnisse ...

Bildergalerie

Bildergalerie

Bilder

(nur Weiterleitung -> nicht editieren)

Projekte des SJR

Potsdam geht skaten – aber wo?

Die Eigeninitiative junger Skater*innen am Rande des Babelsberger Parks im Sommer 2016 verwundert kaum. ‐ Sie ist Ausdruck fehlender Möglichkeiten in ...

Unser Stadtjugendring

SJR… wurde 1991 als Jugendverband gegründet und ist seit 1995 anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Mittlerweile haben wir also mehr als 20 Jahre auf dem Buckel und werden so langsam erwachsen.

Seit September 2004 sitzt der SJR im Haus der Jugend in der Babelsberger Schulstraße 9. Als Dachorganisation und Interessenvertreter von derzeit 24 Verbänden und Organisationen, nimmt der SJR eine wichtige Rolle im Gemeinwesen der Stadt Potsdam ein. Er tritt als parteipolitisch unabhängiger Verein für die Durchsetzung der Interessen Kinder und Jugendlicher ein, steht ihnen mit Ratschlägen zur Seite und organisiert gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen. Die Mitgliedsorganisationen erwarten vom SJR eine Vertretung ihrer Interessen auf Stadtebene, also vor Politik und Verwaltung. Der SJR macht seine Hilfe aber nicht von einer Mitgliedschaft abhängig und steht ebenso Jugendinitiativen und -organisationen beiseite, die nicht im Verein gebunden sind.

Mit seinen Projekten und Serviceangeboten unterstützt und informiert der SJR, indem er Räume vermietet, Materialen bereitstellt, Aktive mit überregionalen Initiativen und Vereinigungen bekannt macht oder ihnen mit der Aktionsfläche auf dem Bassinplatz einen Raum zur öffentlichen Präsentation oder zum gemeinsamen Austausch gibt. Seit 2009 vermieten wir auch ein gut gefülltes Spielmobil mit Outdoorspielzeug und unserer Hüpfburg.