Aktuelles

Neuigkeiten vom Stadtjugendring Potsdam

Newsletter-Korrektur: Terminänderung – Aktion zum Weltspieltag

ACHTUNG! TERMINÄNDERUNG! Die Veranstaltung vom KiJu-Büro zum 10. Weltspieltag 2017 findet NICHT wie im Newsletter vom Mai 2017 angekündigt am 29.05. im Lustgarten, sondern am 01. Juni 2017 von 14 bis 17 Uhr zum Internationalen Kindertag im Treffpunkt Freizeit statt.

Die nächsten Termine
Di, 30.05.2017
  • Treffen Jugend im JHA

    Di, 30.05.2017 16:00 Uhr

    KiJuBüro, Haus der Jugend, Schulstraße 9

    Nachbereitung des letzten (27.04.) und Vorbereitung des nächsten JHA am 1.6. mit den Jugendverteter_innen, KSR-Vertreter*innen und allen Interessierten

Do, 01.06.2017
  • Jugendhilfeausschuss

    Do, 01.06.2017 16:30 Uhr

    Rathaus Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 80, 14469 Potsdam, Deutschland

Neues aus Stadt- und Jugendpolitik

Neues aus Stadt- und Jugendpolitik

breakn

Ein Film von Florian Devriel (DevReel) und Robert Segner. Mit: Abdulrahman „Aboode“ Alabyad Lao Moy Keanu Amecke Vukašin „Vule“ Brkić ...

Bildergalerie

Bildergalerie

Bilder

(nur Weiterleitung -> nicht editieren)

Projekte des SJR

Mitgliederversammlung des Stadtjugendring Potsdam e.V. im Gespräch mit dem Sozialbeigeordneten Mike Schubert über die „Zukunft der Potsdamer Jugend(verbands)arbeit“

Potsdam, 19.05.2017 Gestern Abend haben sich die Mitglieder des Stadtjugendring Potsdam e.V. (SJR) im Jugendclub Ribbeckeck im Bornstedter Feld getroffen, ...

Unser Stadtjugendring

SJR… wurde 1991 als Jugendverband gegründet und ist seit 1995 anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Mittlerweile haben wir also mehr als 20 Jahre auf dem Buckel und werden so langsam erwachsen.

Seit September 2004 sitzt der SJR im Haus der Jugend in der Babelsberger Schulstraße 9. Als Dachorganisation und Interessenvertreter von derzeit 24 Verbänden und Organisationen, nimmt der SJR eine wichtige Rolle im Gemeinwesen der Stadt Potsdam ein. Er tritt als parteipolitisch unabhängiger Verein für die Durchsetzung der Interessen Kinder und Jugendlicher ein, steht ihnen mit Ratschlägen zur Seite und organisiert gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen. Die Mitgliedsorganisationen erwarten vom SJR eine Vertretung ihrer Interessen auf Stadtebene, also vor Politik und Verwaltung. Der SJR macht seine Hilfe aber nicht von einer Mitgliedschaft abhängig und steht ebenso Jugendinitiativen und -organisationen beiseite, die nicht im Verein gebunden sind.

Mit seinen Projekten und Serviceangeboten unterstützt und informiert der SJR, indem er Räume vermietet, Materialen bereitstellt, Aktive mit überregionalen Initiativen und Vereinigungen bekannt macht oder ihnen mit der Aktionsfläche auf dem Bassinplatz einen Raum zur öffentlichen Präsentation oder zum gemeinsamen Austausch gibt. Seit 2009 vermieten wir auch ein gut gefülltes Spielmobil mit Outdoorspielzeug und unserer Hüpfburg.