Aktuelles

Neuigkeiten vom Stadtjugendring Potsdam

Filmclip zur OB-Wahl 2018

Nicht vergessen am Sonntag, dem 14.10.2018 ist Stichwa(h)l 🙂 zur Wahl der Oberbürgermeisterin/ des Oberbürgermeisters von Potsdam ab 16 Jahren in eurem Wahllokal! Zur Wahl stehen Martina Trauth (Die Linke) und Mike Schubert (SPD). Ihr habt die Wahl! Zur Entscheidungshilfe ...

Die nächsten Termine
Do, 18.10.2018
  • Jugendhilfeausschuss

    Do, 18.10.2018 16:30 Uhr

    Stadtverwaltung Potsdam

    Sitzungstermine, genauer Ort und Sitzungsunterlagen hier: https://egov.potsdam.de/bi/si018.asp?GRA=22

Mo, 22.10.2018

Neues aus Stadt- und Jugendpolitik

Neues aus Stadt- und Jugendpolitik

Freiland in Gefahr!

In den letzten Wochen bahnte es sich an: Seit heute brennt das Thema in der Stadt: Die Verlängerung des Pachtvertrags ...

Bildergalerie

Bildergalerie

Bilder

(nur Weiterleitung -> nicht editieren)

Projekte des SJR

Potsdam geht skaten – aber wo?

Die Eigeninitiative junger Skater*innen am Rande des Babelsberger Parks im Sommer 2016 verwundert kaum. ‐ Sie ist Ausdruck fehlender Möglichkeiten in Potsdam ...

Unser Stadtjugendring

SJR… wurde 1991 gegründet und ist seit 1995 anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Seit September 2004 sitzt der SJR im Haus der Jugend in der Babelsberger Schulstraße 9. Als Dachorganisation und Interessenvertreter von derzeit 24 Verbänden und Organisationen, nimmt der SJR eine wichtige Rolle im Gemeinwesen der Stadt Potsdam ein. Er tritt als parteipolitisch unabhängiger Verein für die Durchsetzung der Interessen Kinder und Jugendlicher ein, steht ihnen beratend zur Seite und organisiert gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen. Die Mitgliedsorganisationen erwarten vom SJR eine Vertretung ihrer Interessen auf Stadtebene, also vor Politik und Verwaltung. Der SJR macht seine Hilfe aber nicht von einer Mitgliedschaft abhängig und steht ebenso Jugendinitiativen und -organisationen beiseite, die nicht im Verein gebunden sind.

Mit seinen Projekten und Serviceangeboten unterstützt und informiert der SJR, indem er Räume vermietet, Materialen bereitstellt, Aktive mit überregionalen Initiativen und Vereinigungen bekannt macht oder ihnen mit der Aktionsfläche auf dem Bassinplatz einen Raum zur öffentlichen Präsentation oder zum gemeinsamen Austausch gibt. Seit 2009 vermieten wir auch ein gut gefülltes Spielmobil mit Outdoorspielzeug und unserer Hüpfburg.